SPORT :

Sommersport: Wandern, Mountainbiken, Reiten, Wassersport, Bungyjumping, Tyroler Seilkabel, Quad- und Kartfahren, Heissluftballon, Paintball, usw.

Wintersport: Wandern, Abfahrtski, Langlaufen, Snowboarden
↔ Winterstationen : le Valtin, la Bresse, la Schlucht, Lac Blanc (mehr oder weniger 30/40 Minuten von la Grange le Pour entfernt).

BESICHTIGUNGEN:

Tradition: Bonbonfabrik, Käsereien, Brennereien, Dekoration, Textil
Geschichte: u.a. Keltencamp bei St. Dié, die Kathedrale und der Kreuzgang von St. Dié, die 3-Klöster-Straße von Senones, das Felsenfeld von Barbey-Seroux, die Hochkönigsburg, die alten Silberminen von Ste. Marie aux Mines,
Museen: Städt. Museum in St. Dié, das ’Musée de l’Imagerie’ und das Kunstmuseum (alte und neue Kunst) in Épinal, das elsässische ’Écomusée’ in Ungersheim, das ’Musée d’Unterlinden’ in Colmar, das Automobil- und das Eisenbahnmuseum in Mulhouse ....
Gärten : Le Jardin d'Altitude du Haut Chitelet, Les jardins de Callunes, Le jardin de Berchigranges in Granges-sur-Vologne
Freizeitparks : Fraispertuis City in Jeanménil, der Storchenpark in Hunawihr, der Affenberg und der Greifvogelpark in Kinztheim, die Kartbahn in Gerbépal, der Europapark in Rust